TRIAGE-WER WIRD BEHANDELT, WER NICHT?

ONLINE DISKUSSION AM FREITAG, den 24.04.2020 von 15:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung zur Online-Veranstaltung: https://register.gotowebinar.com/register/1788236222178062095

Wer wird im Fall einer Überlastung der Krankenhäuser behandelt und wer nicht?

Am Freitag, 24.04. von 15:00 bis 17:00 habt Ihr die einmalige Gelegenheit den Autoren der Triage-Empfehlungen Eure Fragen zu stellen! Wie wird entschieden? Welche Faktoren werden berücksichtigt? Wir möchten Klarheit schaffen.

Wie Jens Spahn diese Woche mitteilte, hält sich der Gesetzgeber bei diesem Thema raus. Antworten auf diese Frage geben allerdings die klinisch-ethischen Empfehlungen der interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

Gerade bei Risikogruppen treffen diese Empfehlungen auf ein mulmiges Bauchgefühl. Viele Menschen mit Behinderung und Vorerkrankungen haben Angst im Zweifelsfall diskriminiert und abgelehnt zu werden.

Meldet Euch hier zur online-Veranstaltung an: https://register.gotowebinar.com/register/1788236222178062095

Es diskutieren mit:

• Prof. Dr. med. Uwe Janssens: Chefarzt und Präsident der DIVI (Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin)
– Katrin Langensiepen: Grüne Europaabgeordnete, Vorsitzende des EU-Rahmens für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
• Prof. Dr. med. Georg Marckmann: Vorstand des Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
• Nancy Poser: Juristin, Forum behinderter Juristinnen und Juristen (FbJJ)
• DU: Das Webinar lebt von Euren Fragen und Redebeiträgen! Jede und jeder ist herzlich eingeladen, diese schriftlich oder mündlich zu teilen.

Die Veranstaltung wird von zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen begleitet und live online unter diesen Link verschriftlicht: https://etherpad.wikimedia.org/p/r.1aa031a36fadd869f23702fde091c391

Es sind nur der Ton und die Videoübertragung der Referent*innen aktiv. Zuschauer*innen der Veranstaltung haben aber die Möglichkeiten schriftliche Fragen zu stellen indem sie in den Chat schreiben oder mündliche Fragen zu stellen indem sie auf das Hand-Icon neben dem Mikrofon drücken. Ihr Mikrofon wird dann von dem Moderator auf laut gestellt.